Ventile, Fittinge & Rohre

Die MAXIMATOR Ventile, Fittinge & Rohre sind für verschiedenste Medien u. Betriebsdrücke bis zu 10.500 bar einsetzbar.

Unsere Vorteile auf einem Blick:

  • Konstruktion und Produktion ausschließlich in Deutschland
  • Umfangreiche Produktpalette
  • Kurze Lieferzeiten dank hochflexibler Fertigung
  • Zertifikate (Herstellererklärung, ATEX und weitere) für alle Produkte verfügbar

Aufbauend auf einer jahrzehntelangen Erfahrung auf dem Gebiet der Hochdrucktechnik, fertigt MAXIMATOR Ventile und Armaturen für den Einsatz in der chemischen Industrie, Wasserstrahlschneiden, Energietechnik und dem Prüfstandsbau.

Saubere und moderne Fertigung

In unserem Werk Nordhausen wurde eine moderne Fertigung aufgebaut. Die Anforderungen, speziell im Hochdruckbereich, erfüllen wir durch sauberste Produktion und garantieren somit höchste Fertigungsgüte und -qualität.

Das MAXIMATOR-Team ist hochqualifiziert und erfahren in der Hochdrucktechnik. Die Bauteile werden nach der Endkontrolle in sogenannte Verpackungsträger verschweißt. Dies gewährleistet eine staubfreie Anlieferung bis zum Bestimmungsort.

Garantierte Rückverfolgbarkeit

Die Rückverfolgbarkeit ist durch lückenlose Kennzeichnung aller MAXIMATOR Ventile und Armaturen gewährleistet. Folgende Produktrelevante Daten werden durch einen Laser auf den Produkten gekennzeichnet:

  • Typenschlüssel
  • Artikelnummer
  • Maximaler Betriebsdurck
  • ø Hochdruckrohr
  • Materialangabe
  • Chargennummer

Dauertest bei 5000 bar

MAXIMATOR-Hochdruckventile der Serie 4500 bar werden vor der Serienfreigabe einer umfangreichen Funktionsprüfung bei 5000 bar unterzogen.

Wie im Bild zu erkennen werden mehrere Ventile gleichzeitig getestet. Diese werden diskontinuierlich betätigt und ermöglichen somit unterschiedliche Druckbelastungen.

Dadurch werden der HD-Körper, die Verschraubungen und die Hochdruckdichtung unter Druck getestet.

Auch nach sehr häufigem Öffnen und Schließen beweisen MAXIMATOR-Hochdruckventile ihre Dichtheit und ihre Leichtgängigkeit.

Impulsprüfungen 4000 bar/10Hz

Auf diesen MAXIMATOR-Impulsprüfständen werden die MAXIMATOR-Hochdruckventile bei 4000 bar und 10 Hz getestet.

Die Dauerlastwechsel-Festigkeit der MAXIMATORHochdruckventile ist somit nachgewiesen und ein fester Bestandteil der Qualitätskontrolle bei MAXIMATOR.

Anwendungsbeispiel Hydraulikaggregat

Das MAXIMATOR-Hochdruckprogramm findet vielseitige Anwendung. An einem MAXIMATOR Hochdruckaggregat bis 4500 bar sind einige Bauteile verwendet worden.

Durch die Leichtgängigkeit und der robusten Bauweise ist gewährleistet, dass die MAXIMATOR Hochdruckventile unter schwierigsten Einsatzbedingungen langfristig funktionsfähig sind.

Anwendungsbeispiel Kompressor - Station

Diese Kompressor-Station verdichtet Gase bis 500 bar. Hier ist es besonders wichtig, auf zuverlässige Verbindungselemente zurückzugreifen.

Das verdichtete Gas gelangt zuerst in ein Kreuzstück, vom Kreuzstück dann über ein T-Stück in den Speicher, vom T-Stück aus kann das verdichtete Gas dem Verbraucher zugeführt werden.

Weiterhin besteht die Möglichkeit, über ein zusätzliches Ventil einen weitere Verbraucher zu versorgen.

EG-Konformitätserklärung
EG-Konformitätserklärung
EG-Konformitätserklärung