Gas und Wasserinnendrucktechnik - Dosierstationen - Typ DSD 500

Produktbeschreibung

Vorteile

  • genaue Massestromregelung
  • einfache Bedienung
  • automatische Anpassung an den Extruderdruck
  • hoher Aufschäumgrad

Verfahren

  • Die extrusionsgeschäumten Kunststoffe eröffnen neue Möglichkeiten in allen Bereichen u. a.
  • Kabelisolation
  • Folien
  • Dichtungsprofile

Die Dosierstaation dosiert N2/CO2 exakt in den Extruder. Die Gasmenge wird auf der Druckseite gemessen. Die Massestromregelung ist temperaturunempfindlich und paßt sich optimal bei gleicher Mengendosierung auf Druckschwankungen an.Die Messwerte werden visualisiert.

Vorteile des Verfahrens

  • Umweltverträglich, da ohne chemische Treibmittel
  • Kostengünstig
  • Chemisch und physiologisch inert
  • Temperaturunabhängig

Auswirkung auf den Prozess

Durch die beschriebenen Vorteile können die Produktionsschwankungen bei gleichem Produkt, Material und Prozessbedingungen reduziert werden.