Hydraulikaggregate

MAXIMATOR-Aggregate für Öl, Wasser oder aggressive Medien sind komplette, anschlußfertige Hydraulikeinheiten zur Erzeugung von Betriebsdrücken bis zu 7.000 bar. Die Geräte können für alle Arten von Prüf-, Spann- oder sonstigen Aufgaben eingesetzt werden, bei denen ein bestimmter Druck benötigt wird.

MAXIMATOR Aggregate für Öl, Wasser oder aggressive Medien sind komplette, anschlußfertige Hydraulikeinheiten zur Erzeugung von Betriebsdrücken bis zu 7.000 bar. Die Geräte können für alle Arten von Prüf-, Spann- oder sonstigen Aufgaben eingesetzt werden, bei denen ein bestimmter Druck benötigt wird.

Beschreibung und Funktion

Die Druckerzeugung erfolgt durch eine pneumatisch betriebene MAXIMATOR Pumpe. Die MAXIMATOR Pumpe wird einfach an das vorhandene Werksdruckluftnetz angeschlossen. Für die Erzeugung des Drucks ist kein elektrischer Anschluß notwendig.

MAXIMATOR Aggregate können mit allen MAXIMATOR Pumpen ausgerüstet werden. Restriktionen ergeben sich lediglich durch bestimmte Baumaße sowie die für die jeweilige Aufgabe notwendigen Fördermengen der Pumpen.

Zur einfachen Inbetriebnahme und zur problemlosen Anwendung werden MAXIMATOR Aggregate mit allen erforderlichen Komponenten ausgerüstet. Dazu gehört eine Luftkontrolleinrichtung mit kombiniertem Filter-Wasserabscheider, Druckregelventil, ein Kontrollmanometer sowie ein Handventil zum Absperren des Antriebsluftdruckes.

Für alle Anwendungen im Bereich der Ölhydraulik werden die Pumpen jeweils kompakt und platzsparend im Ölbehälter montiert. Bei Wasserbetrieb oder beim Betrieb mit aggressiven Medien wird die Pumpe auf dem Tank angebracht. Es stehen Tankgrößen von 6,5 Liter bis zu 70 Liter Inhalt standardmäßig zur Auswahl. Größere Behälter sind auf Anfrage erhältlich.

Auf Wunsch können die Flüssigkeitsbehälter mit Tragegriffen oder mit einem Fahrgestell (bei allen G-Pumpen sowie bei Behältergrößen ab 30 Liter empfehlenswert) ausgestattet werden.

Auf der Hochdruckseite wird das Aggregat mit einem Druckentlastungsventil (Entspannungsventil) sowie einem Anschlußblock mit einem oder mehreren Druckabgängen zum Anschluß der Prüflinge (auf Wunsch einzeln oder komplett absperrbar), ausgerüstet.

Zur Anzeige und Überwachung des Betriebsdruckes sind flüssigkeitsgedämpfte Manometer der Genauigkeitsklasse 1,0 bzw. 1,6 (höhere Genauigkeiten auf Anfrage möglich) für Drücke bis 7.000 bar in unterschiedlichen Durchmessern lieferbar.

Mit dem vorgenannten Lieferumfang ist das MAXIMATOR Aggregat anschlußfertig. Zum Betrieb des Gerätes ist lediglich die Antriebsluftleitung anzuschließen und der Behälter mit dem vorgesehenen Betriebsmedium zu befüllen.

Für alle Anwendungen bietet MAXIMATOR ein umfangreiches Zubehör an. Dazu gehören Druckschalter, Schwimmerventile und pneumatisch oder elektrisch betätigte Wegeventile zur Betätigung von Zylindern. Anschlußadapter, Schnellkupplungen, Druckfilter, Hochdruckschläuche sowie Absperr- und Regelventile sind ebenfalls erhältlich.

MAXIMATOR-Aggregate werden von uns auf Ihre Bedürfnisse ausgelegt. Unsere Vertriebsingenieure in den technischen Büros sowie unsere Mitarbeiter im Werk Nordhausen beraten Sie gern und empfehlen Ihnen für jeden Einsatzfall das richtige Aggregat.